corso sauna manufaktur

+49 5461 - 603 9928KontaktÜber meinesauna.de

was esse und trinke ich vor der sauna?


Richtig saunieren - Was kann ich vor der Sauna essen und trinken?

Lieber Käsebrot oder doch nur einen Apfel?
Hast du dich auch schon mal gefragt, was genau du vor deinem Saunagang essen bzw. trinken kannst, um auch wirklich all die positiven Eigenschaften eines Saunaaufenthaltes zu erzielen? Dann erfährst du mit unseren Sauna Tipps wie es richtig geht!
Bei einem Punkt sind sich zumindest alle einig: Eine leichte Kost sollte einer üppigen und schweren Mahlzeit vorgezogen werden. Warum? Das hat den einfachen Grund, dass dein Kreislauf während des Saunierens gefordert und belastet wird, weil er damit beschäftigt ist, deine Körpertemperatur zu regulieren. Wenn nun fettreiche Speisen und deftige Spezialitäten auf deinem Menü stehen, dann muss dein Organismus zusätzlich die Energie aufbringen, um diese zu verdauen. Du kannst dir das folgendermaßen vorstellen: Dein Körper ist der Seiltänzer und die Sauna der Zirkus. Wirfst du dem Seiltänzer, dessen Balanceakt bereits volle Aufmerksamkeit in Anspruch nimmt, Bälle zu, damit er zusätzlich jongliert, wackelt er und ist überfordert. Also schütze deinen Körper hier vor einer Doppelbelastung!

Balanciere mit Erfolg

Um den Seiltanz mit Bravour zu meistern, kannst du Vorsorge tragen und für einen starken Halt sorgen. Das Frühstück bildet hier die perfekte Grundlage, um dir den nötigen Kick zu geben, wenn dein Körper in der Sauna mit den anstrengenden Abläufen beschäftigt ist. Versorge deinen Körper mit einer nahrhaften und vitaminreichen Power-Kost, damit du nicht schwächelst bei deiner Akrobatik-Einlage! Hier eignen sich zum Beispiel bunte Smoothies aus deinem Lieblingsobst oder ein Power-Müsli aus Flocken, Samen und Körnern, welches eine vollwertige Grundlage bietet und sättigt, ohne zu beschweren. Als Vitamin-Bombe kannst du frisches Obst hinzufügen: Beeren, Bananen oder Äpfel. Tob dich aus! Toppe das Ganze mit zwei bis drei Power-Nüssen als  gesunde Fettquelle und genieße es mit Milch oder Joghurt. Wenn Saunieren auf dem Plan steht, dann solltest du auch über den Tag verteilt auf eine leichte und bekömmliche Kost Wert legen. Gehe aber nicht mit leerem Magen schwitzen! Probiere es mal mit einer Suppe, die du eher lauwarm genießt oder einem köstlichen Salat.

Da wir dir neben dem Saunabau, auch bei Fragen rund um die Sauna mit Tipps und Tricks zur Seite stehen möchten, haben wir dir kleine Rezeptideen zur Verfügung gestellt. Also SwEat right!

richtig essen und trinken vor dem saunierenrichtig essen und trinken vor dem saunieren

Schütze deinen Körper vor Dehydration

Natürlich musst du deinen Körper auch mit ausreichend Flüssigkeit versorgen, um beim Schwitzen nicht zu dehydrieren. Vermeide also Kopfschmerzen und Kreislaufbeschwerden als mögliche Folge. Trinke jedoch nicht unmittelbar vor dem Saunieren, da du mit einer vollen Blase nicht abschalten und entspannen kannst. Außerdem muss dein Körper dann auch hier wieder balancieren und jonglieren zugleich. Lieber schon am Vorabend auf die notwendige Flüssigkeitszufuhr achten und ein bis zwei Stunden vor dem Saunagang nichts mehr trinken. Auffüllen geschieht also erst im Anschluss. Du kannst am besten stilles Mineralwasser, Säfte oder ungesüßten Tee zu dir nehmen. Achte aber darauf, dass diese weder zu kalt noch zu heiß sind!

Meide unbedingt  Kaffee, alkoholische oder zuckerhaltige Getränke, um deinen Organismus nicht zusätzlich zu belasten und deinem Körper nicht noch mehr Flüssigkeit zu entziehen.
Auch das Trinken während des Saunierens sollte weitestgehend gemieden werden. Wenn du schwitzt, bereitet sich der Körper nämlich auf die Entschlackung und Entgiftung vor, also unterbreche diesen wertvollen Prozess nicht!

Vielleicht helfen dir unsere fruchtigen Vitaminbomben ja dabei, auch hier das Richtige zu finden.

Schwitz dich gesund, glücklich und fit und stay hydrated!

 

 

 

 

 

 

 

Zahlungsmittel

© 2019 | Impressum


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Datenschutzerklärung | Hinweis ausblenden