corso sauna manufaktur

+49 5461 - 603 9928KontaktÜber meinesauna.de

meine-sauna


Sauna planen - Der Saunakonfigurator

Die eigene Sauna planen und dabei live betrachten, wie die Sauna später aussehen wird - na das ist doch richtig cool, oder? Genau das ist unsere Motivation: Wir möchten den komplexen Planungsprozess mit unserem Saunakonfigurator für dich so transparent wie möglich machen. Deshalb haben wir den allerersten 3D-Saunakonfigurator Deutschlands fürs Web gebaut und hoffen, dass er dir richtig Spaß macht.

Wenn du dir erstmal die Funktionsweise des Saunakonfigurators erklären lassen möchtest, lies einfach weiter. Oder möchtest du direkt losplanen?

Technisches vorab

Der Saunakonfigurator nutzt eine sehr junge Technologie zur 3D-Darstellung, die bisher optimal in den aktuellsten Versionen der Browser Mozilla Firefox, Google Chrome und Apples Safari läuft. An einer Lösung für mobile Endgeräte und für den Browser Edge arbeiten wir voller Elan. Möchtest du den 3D-Konfigurator optimal nutzen? Dann empfehlen wir dir die Nutzung eines PCs / Laptops / Notebooks. Zukünftig werden alle Browser weiter für die von uns verwendete Technologie optimiert! Darauf freuen wir uns schon!

Saunaplanung Step 1 - Der Grundriss 

Im ersten Schritt der Saunaplanung bestimmst du anhand der Außenmaße (Breite und Tiefe) deinen Wunsch-Grundriss. Dabei kannst du dich innerhalb der Minimalgröße 130 cm und der Maximalgröße 250 cm vollkommen frei bewegen. Beachte nur, dass du zu angrenzenden Wänden immer einen Sicherheitsabstand von 5 cm einhälst!

Bei der Positionierung des Ofens, der Tür und der Bänke lassen wir dir unsere jahrelange Erfahrung zu Gute kommen und setzen diese fest an vorgegebene Positionen. Dadurch nutzt du die Saunafläche automatisch optimal aus und kannst dich ganz auf deine Wunschmaße konzentrieren. Als I-Tüpfelchen kannst du schlussendlich deine Sauna noch an der Y-Achse spiegeln.

Übrigens: Bei den Saunabänken nehmen wir dir neben der Position auch die Wahl der Banktiefen ab. Je mehr Platz desto eher kannst du auch tiefere Bänke nutzen, die noch mehr Liege- und Sitzfläche bieten.

Sauna planen Step 2 - Die Saunahöhe

In diesem Step bestimmst du ganz einfach die Höhe deiner Sauna bestimmen. Natürlich geht es hier um die Außenhöhe deiner Sauna - für die Innenhöhe ziehe einfach 8 cm ab. Beachte bitte auch hier, dass du einen Sicherheitsabstand zur Decke einhälst - in diesem Fall 10 cm!

Erledigt? Dann geht es nun weiter zum Design!

Sauna konfigurieren Step 3 - Das Design deiner Sauna

Jetzt wird es spannend - denn du siehst zum ersten Mal deine Sauna vor dir. Du kannst das 3D-Modell von allen Seiten betrachten und dir auch Details ansehen. Wie das funktioniert? Ganz einfach: Klicke in das 3D-Modell, halte die linke Maustaste gedrückt und bewege die Maus. Um zu zoomen, drehe einfach dein Mausrad über der Stelle des Modells, die du näher anschauen möchtest.

Über die Auswahlmenüs kannst du nun deine eigene Sauna konfigurieren und zwar so lange, bis du zufrieden bist! Dazu existieren folgende Auswahlmöglichkeiten:

  • Wand Innen: Hier wählst du aus den drei Holzarten Fichte, Espe und Hemlock die Holzart, die dir am besten gefällt.
  • Wand Außen: Hier entscheidest du dich, die Außenwand so wie innen aussehen zu lassen oder alternativ eine Rigips-Wand zu verbauen.
  • Bank-Design: Beim Bank-Design hast du die Wahl zwischen der Standard-Bank oder der Designbank, deren Sitzkante ergonomisch abgerundet ist.
  • Ofen: Bestimme deinen Ofen und wähle zwischen dem finnischen Modell oder dem Bio-Ofen. Wählst du diesen, dann wird deine Sauna automatisch zur Bio-Sauna.
  • Beleuchtung: Du möchtest innen ein angenehmes Licht? Kein Problem! Wähle einfach zwischen der Holz-, der Designleuchte oder einer LED-Beleuchtung.
  • Lautsprecher: Hast du Lust, in deiner Sauna entspannte Musik zu hören? Dann entscheide dich für Lautsprecher, die nicht sichtbar verbaut werden.

Saunaplanung Step 4 - Der Saunazubehör

Fast geschafft! Im Step 4 wählst du nun den passenden Zubehör, um dir dein Saunaerlebnis so angenehm wie möglich zu gestalten:

  • Kelle & Kübel: Hast du Lust auf aromatische Aufgüsse? Dann benötigst du auf jeden Fall Kelle & Kübel, um den Aufguss über die Saunasteine gießen zu können. Zisch...!
  • Kopfkeile: Möchtest du nicht nur sitzend sondern auch liegend saunieren? Dann gönn dir Kopfkeile, die dir bequemes Liegen ermöglichen.
  • Sanduhr: In der Sauna kann man schon mal die Zeit vergessen. Deshalb ist eine Sanduhr in der Sauna eine gute Investition, um deinen Saunagang perfekt zu timen.
  • Thermo-/Hygrometer: Mit diesem Zubehör bemisst du die Temperatur in deiner Sauna sowie die Luftfeuchtigkeit.
  • Duftstoffset: Magst du aromatische Gerüche auch so sehr wie wir? Das Duftstoffset enthält eine tolle Mischung, die deinen Saunagang einzigartig werden lässt.
  • Handtücher: Echte Saunahandtücher mit einem tollen MEINESAUNA.DE - Logo? Klar, das ist eine gute Sache!

Saunakonfigurator Step 5 - Die Zusammenfassung

Nun ist deine Saunaplanung abgeschlossen! Klasse gemacht! Bevor du sie in Auftrag gibst sind lediglich noch drei Fragen zu beantworten:

  • Versand: Wähle zwischen Versand per LKW und Selbstabholung. Tipp: Die Anlieferung per LKW ist empfehlenswert und deutlich stressfreier für dich.
  • Werkzeug: Benötigst du das passende Werkzeug? Dann bestell dies doch einfach direkt mit. Hast du dich für eine Außenwand auf Rigips entschieden, wählst du natürlich die Werkzeugvariante "Rigips".
  • Aufbau: Hier wählst du aus, ob du als echter Do-it-yourself-Typ die Sauna selbst aufbauen möchtest oder sie ganz entspannt durch unser Fachpersonal montieren lassen möchtest. Bevor du dich entscheidest: Schau dir doch unsere Tipps und Anleitungen zum Aufbau an.

Du hast alles gelesen und verstanden? Na dann ist es nun aber wirklich Zeit, loszulegen!

Zahlungsmittel

© 2019 | Impressum


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Datenschutzerklärung | Hinweis ausblenden