corso sauna manufaktur

+49 5461 - 603 99 0KontaktÜber meinesauna.de

Wie funktioniert das mit Strom, Belüftung und Ofen?

Welchen Strom braucht meine Sauna und der Saunaofen?

 

Bevor du dir eine Sauna kaufst, solltest du sicher sein, dass du an deinem Sauna-Aufstellort die notwendigen Stromzuleitungen platziert hast. Ganz wichtig dabei: die Stromzufuhr für deine Sauna muss an deine FI Absicherung Zuhause angeschlossen werden und das muss von einem örtlich zugelassenen Elektriker übernommen werden.

Für deinen Saunaofen benötigst du einen Starkstromanschluss mit einer 400V Zuleitung. Das gilt für Öfen mit einer kW-Leistung bis 9kW.

Eine Besonderheit gilt für die Tiny Saunamodelle der Easy-Reihe: Diese Kabinen sind mit einem 3,6 KW Saunaofen ausgestattet. In Absprache mit deinem Elektriker können diese Öfen ggf. sogar ohne Starkstrom einfach über die normale Haushaltssteckdose angeschlossen werden.

Für deine Saunabeleuchtung benötigst du eine Stromzuleitung mit 230V (wie bei einer haushaltsüblichen Steckdose) bis max. 3kW.

 

Be- und Entlüftung einer Sauna

 

Damit es in deiner finnischen Sauna richtig warm wird, ist es wichtig, eine Luftzirkulation in der Sauna zu schaffen. Dazu benötigt die Sauna eine Zuluftstelle direkt am Ofen und eine Abluftstelle gegenüber dem Ofen, unterhalb der unteren Bank. So kann dem Saunaofen regelmäßig Frischluft zugeführt werden, die warme Luft des Ofens staut sich oben, wird mit jedem Zentimeter, die sie absinkt um einen Grad kälter und kann unter der Bank an der Abluftstelle nach Außen gelangen. Zwischen Saunawand und deiner Wand zu Hause, musst du an jeder Seite 6cm Abstand einplanen. So kann die Saunaluft von dort aus in den Raum geleitet werden und es kann sich kein Schimmel bilden. Erfahre jetzt alle Informationen zum richtigen Selbstaufbau deiner Sauna und was du alles beachten muss >>hier>> 

 

Wenn du dich für die Bio-Sauna Variante entscheidest, sieht es hier etwas anders aus. Durch die hohe Luftfeuchtigkeit bei einer Bio-Sauna von 40-60% müssen wir die feuchte Luft unbedingt nach draußen transportieren. Dazu musst du vorher einen Durchbruch für deine Sauna vorbereiten. Der sollte immer oberhalb der Sauna sein und soweit oben des Raumes wie möglich. Diesen Durchbruch stattest du mit einem HT-Kunststoffrohr mit 100mm Durchmesser aus, welcher dann ca. 10cm in den Raum rein ragt. Denk dran, von außen ein Fliegengitter o.ä. vor den Durchbruch zu befestigen, damit keine Insekten oder Schmutz dort Platz finden.
Wenn du eine Bio-Ofen für deine Sauna willst, schreib uns dazu einfach einen Kommentar bei deiner Bestellung. Der Aufpreis für einen Bio-Ofen beträgt 600€/brutto.

 

Welcher Ofen für meine Sauna?

 

Hier kommt es darauf an, bei welchen Temperaturen du gerne saunierst. Magst du es trocken-heiß mit wenig Luftfeuchtigkeit bei ca. 90 Grad? Dann greif zu einem finnischen Saunaofen. Doch lieber warm-feucht mit bis zu 60% Luftfeuchtigkeit bei ca. 40-60 Grad? Kein Problem: ein Kombi-Ofen kann sogar beide >>Saunarten>> erfüllen. Bei uns bekommt deine Sauna einen Saunaofen mit Spitzenqualität: Überzeug dich von unseren EOS-Öfen >>hier>>

 

Und? Lust deine Sauna zu konfigurieren? Leg einfach los!

 

Oder kompakt und gut zu unserer "Fix & fertig" Sauna Fertigsauna kaufen

 

Fragen zur Online-Bestellung auf meinesauna.de

Fragen zum Kundenkonto auf meinesauna.de

Fragen zur Rechnung und Bezahlung auf meinesauna.de

Fragen zum Versand und zur Lieferung von meinesauna.de - Produkten

Fragen zur Rückgabe und zur Reklamation von meinesauna.de -Produkten

Fragen zum „Fix & fertig“ Saunaprodukt:

Fragen zum Saunaaufbau

 

 

Zahlungsmittel

© 2020 | Impressum


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Datenschutzerklärung | Hinweis ausblenden